Das Wetter für Hessen und die Wettervorhersagen

Einzelne starke Gewitter, örtlich Unwetter. Starke Wärmebelastung.

In der Nacht und Samstagvormittag Wetterberuhigung. Heute Abend bevorzugt in der Nordhälfte einzelne Gewitter. Lokal Unwetter mit schweren Sturmböen, heftigem Starkregen und Hagel möglich. Schwül bei Temperaturen zwischen zwischen 32 und 36, in Höhenlagen um 29 Grad. Abgesehen von Gewitterböen meist schwacher, nur örtlich auch mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag anfangs noch vor allem im Norden vereinzelte Gewitter. In der zweiten Nachthälfte von Westen her nur noch gering bewölkt und niederschlagsfrei. Tiefste Temperaturen in Städten 20, in ländlichen Gebieten 18 bis 15 Grad.

Am Samstag heiter bis sonnig. Im Südosten am Nachmittag und am Abend vereinzelte kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Örtliche Unwetter durch heftigen Starkregen, größeren Hagel und schwere Sturmböen nicht ausgeschlossen. Temperaturmaxima 31 bis 34, im höheren Bergland um 27 Grad. Von Gewitterböen abgesehen schwacher bis mäßiger Wind, von Südwest am Abend auf Nordost drehend.

In der Nacht zum Sonntag teils größere Wolkenlücken und niederschlagsfrei, teils Gewitter. Örtliche Unwetter durch heftigen Starkregen, Hagel und schwere Sturmböen weiterhin nicht ausgeschlossen. Tiefste Temperaturen 20 bis 17 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis