Das Wetter und die Wettervorhersagen

10 Tage Vorhersage Deutschland

von Freitag, 30.09.2022 bis Freitag, 07.10.2022

Herbstlich mit teils stürmischem Wind und Dauerregen, aber nicht kalt.

Vorhersage für Deutschland bis Dienstag, 04.10.2022, Am Freitag im Süden wechselnd bis stark bewölkt, vom Hochrhein/Bodensee bis zum Alpenrand anfangs mitunter noch etwas Regen. In den übrigen Landesteilen wechselnd wolkig mit größeren Auflockerungen und weitgehend trocken. An der Küste vereinzelt jedoch auch Schauer. Höchsttemperatur 10 bis 17 Grad. Schwacher, im Westen und an der See teils mäßiger West- bis Südwestwind, in den südlichen Landesteilen Nordostwind. In der Nacht zum Samstag locker bewölkt oder klar und meist noch trocken, örtlich Nebel. In der zweiten Nachthälfte vom Emsland bis zur Eifel allerdings zunehmend stark bewölkt und aufkommender Regen. Abkühlung auf rund 10 Grad an der See sowie im Ruhrgebiet und auf 9 bis 3 Grad sonst. Im Westen und Nordwesten zudem auffrischender Wind, an der Nordsee erste starke Böen.

Am Samstag sich von West nach Ost ausbreitender Regen. Anfangs nach Osten hin noch aufgelockert mit etwas Sonnenschein. Im Tagesverlauf von der Nordsee, Benelux und Frankreich Übergang in wechselhaftes Schauerwetter. Höchstwerte 12 bis 17 Grad. Auffrischender, mitunter stark böiger, von Süd auf Südwest bis West drehender Wind. In der Nacht zum Sonntag weitere Schauer oder schauerartiger Regen. Tiefstwerte 11 bis 7 Grad.

Am Sonntag wechselnd wolkig mit Schauern, im äußersten Süden und Südwesten auch länger andauernder Regen möglich, an den Alpen gebietsweise Dauerregen. Weiterhin recht windig mit Sturmböen an der Nordsee und im Bergland bei maximal 13 bis 18, am Oberrhein bis 20 Grad. In der Nacht zum Montag Temperaturrückgang auf 10 bis 6 Grad, an den Küsten milder. Dabei von Südwesten nachlassende Regenfälle.

Am Montag unterschiedlich bewölkt mit einigen Auflockerungen, mitunter aber auch Schauer. 14 bis 20 Grad. Schwacher bis mäßiger, nach Norden hin frischer Wind aus westlichen Richtungen, nachlassend.

In der Nacht zum Dienstag weiter nachlassende Schauer bei 11 bis 5 Grad. Bei längerem Aufklaren in der Südwesthälfte Nebel.

Am Dienstag im Norden und Osten viele Wolken und Schauer, im Westen und Süden meist trocken und längere sonnige Abschnitte. Von Nordost nach Südwest Maxima von 14 bis 19 Grad. Dazu schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind. In der Nacht zum Mittwoch Wechsel aus Wolken und klaren Abschnitten, örtlich Nebel. Weitgehend trocken bei Tiefstwerten von 10 bis 5 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Mittwoch, 05.10.2022 bis Freitag, 07.10.2022, Am Mittwoch meist trocken bei wechselnder Bewölkung, nach Südwesten hin heiter bis sonnig. Tagsüber 15 bis 19 Grad, in der Nacht 11 bis 4 Grad. Am Donnerstag und Freitag im Norden viele Wolken und zeitweise etwas Regen, nach Süden hin trocken und heiter. Maxima jeweils 15 bis 19, Minima 11 bis 6 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jacqueline Kernn 


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis