Das Wetter für Deutschland und die Wettervorhersagen

Im Süden windig, im Bergland stürmisch. Im Schwarzwald und im Allgäu wiederholte Regenfälle. Vereinzelt kurze Gewitter, teils mit Graupel.

In der Nacht zum Mittwoch bei meist starker Bewölkung in der Nordhälfte weitere, aber etwas nachlassende Schauer, in der Südhälfte schauerartiger Regen. Dort im höheren Bergland Schneefall. Tiefstwerte 9 Grad an der See bis 3 Grad im Binnenland, im Bergland lokal bis nahe 0 Grad.
Mittwochfrüh und am Vormittag im Norden und in der Mitte bei wechselnder, häufig auch starker Bewölkung gebietsweise Schauer, im Tagesverlauf vereinzelt kurze Gewitter. Im Süden vor allem südlich der Donau länger anhaltender Regen. Dazwischen größere Auflockerungen. Temperaturmaxima 8 bis 14 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Südwestwind.

In der Nacht zum Donnerstag im Küstenumfeld sowie südlich der Donau weitere Regenfälle. Ansonsten auflockernde Bewölkung und überwiegend trocken, gebietsweise jedoch Nebelbildung. Tiefsttemperaturen 9 bis 3, im Bergland bis nahe 0 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis